Deutsche Filmfestspiele (DAFF)

Bei den Deutschen Filmfestspielen des BDFA (DAFF) trifft Ihr Film auf Produktionen aller Genres von Mitgliedern aus der gesamten Bundesrepublik Deutschland. Um mit einer Produktion an den Deutschen Filmfestspielen des BDFA teilzunehmen, muss sich Ihr Film zunächst auf einem BDFA-Bundesfilmfestival qualifizieren.

Von den Deutschen Filmfestspielen des BDFA wird Ihr Film von einem Auswahlgremium direkt zum Word Movie Contest (UNICA) der Union Internationale du Cinéma weitergemeldet. Die DAFF sind der jährliche Höhepunkt einer BDFA-Wettbewerbssaison und das größte nicht-kommerzielle Filmfestival in Deutschland. Eine Gesprächsrunde vergibt sieben BDFA-Filmpreise für die „Filme des Jahres“ sowie gegebenenfalls Sonderpreise.

 

Ausrichter für die 79. Deutsche Filmfestspiele 2021 ist der Landesverband BDFA-Nord. Veranstaltungsort ist Harsefeld in Norddeutschland.

 

Stellungnahme des BDFA-Vorstandes bezüglich der anstehenden Bundesfilmfestivals und der 78. Deutschen Filmfestspiele des BDFA in Erfurt in Zeiten des Corona-Virus (Stand 7.6.2020)

11. – 14. Juni 2020
78. Deutsche Filmfestspiele 2020
Die Veranstaltung fanden als Online-Festival statt.
(Donnerstag, 11. Juni bis Sonntag, 28. Juni 2020)

Webseite: www.daff2020.de


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

error: Content is protected !!