Film einreichen

Hier geht es zum elektronischen BDFA-Filmmeldebogen (Entry Form):

ACHTUNG: Vor dem Einreichen bitte lesen:
Film einreichen zu einem BDFA-Filmfestival – Jetzt papierlos (10/2019)

Sie wollen einen Film melden, der BDFA ist jedoch neu für Sie und Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie uns. Wir vermitteln Ihnen den richtigen Ansprechpartner.

BDFA Meldegebühr –  Regelung Nicht-BDFA-Mitglieder (PDF 01/2021)

Jury- und Wettbewerbsbestimmungen (PDF)

Bitte beachten Sie folgende Filmvorgaben:

Die Filmdatei sollte so beschriftet sein: Vorname Nachname – Filmtitel

Beispiel: Max Muster – Wandern im Wald.mp4

Sie benötigen 1 bis 3 Bilder aus ihrem Film, die den Inhalt bestmöglich ausdrücken. Bitte im Querformat und keine Fremdbilder aus dem Internet. Dateiformat bmp, jpg, png – nicht größer als 1920×1080 Pixel oder 1 MB.

Unsere Systeme verarbeiten mp2, mp4, mov und m2ts Filmformate. Andere Formate wie z.B. TS können wir nicht projizieren oder online verarbeiten. Die Filme müssen als Datendatei zur Verfügung gestellt werden. Abspielbare DVD´s oder Blurays mit oder ohne Menü können wir nicht verarbeiten.

Wenn Sie Filmdateien per Downloadlink bereitstellen beachten Sie bitte folgendes. Youtube ist kein Download-Kanal. Von dort können wir keine Dateien downloaden.

Downloadlinks über transferXL sind nur eine Woche gültig. Der Downloadlink muss bis zum Ende aller Wettbewerbe gültig sein. 

Achten Sie bitte bei Verwendung von fremdem Musik-, Ton-, oder Bildmaterial auf die Urheberrechte. Auch wenn der BDFA bei den Veranstaltungen für die GEMA aufkommt, sind Sie selbst für die Urheberrechte, Nutzungsrechte, Veröffentlichungsrechte und Vervielfältigungsrechte verantwortlich.

Im Nachspann bitte genau das Fremdmaterial aufführen.

Bitte beachten Sie, die Anmeldedaten zum Film einreichen haben nichts mit den Anmeldedaten zum Mitgliederbereich zu tun.

error: Der Inhalt ist geschützt !!