Besuch des UNICA-Komitees im Ausrichtungsort der UNICA 2017

Besuch des UNICA-Komitees im Ausrichtungsort der UNICA 2017

Am 12.03.2016 besuchte das UNICA-Kommitee mit Vertretern aus 15 (von 33) Ländern die Lokation, in der 2017 der WORLD MOVIE CONTEST und der UNICA-Kongress in Deutschland stattfinden. Zeitgleich richtet die IMD den Workshop „90 Jahre BDFA“ aus.

Geführt wurden die Besucher von Frau Dr. Anne Kugler-Mühlhofer (2.v.l. mit Blumen), der Leiterin des Westfälischen Landesmuseums für Industriekultur Zeche Zollern in Dortmund. Links im Bild Dave Watterson, Präsident der UNICA, in der Mitte der Vizepräsident der UNICA und des BDFA, Bernhard Lindner sowie der 1. Vorsitzende der Initiative Multimedia Dortmund e.V., Erik Jäger.

Einhellige Meinung: Der ideale Standort für die Weltfilmfestspiele 2017!

… Schon gelesen, schon gehört, schon gewusst? …

Zum zweiten Mal traf sich der neu gegründete Verein IMD (Initiative Multimedia Dortmund e.V.) in aktiver Runde und besprach Details zur weiteren Vorbereitung der UNICA 2017. Jeder gab seinen „Senf“ dazu zum „Warum, Wie, Was, Wieso“ bei der Durchführung dieser großen Aufgabe.

Gute Wünsche erreichten den 1. Vorsitzenden des IMD, Erik Jäger, von unserem BDFA-Präsidenten. Klaus Werner Voß, wie auch ein wohlwollender Brief des UNICA-Präsidenten, Dave Watterson aus England (auch im Namen des gesamten UNICA-Komitees). Er sprach sein Vertrauen aus, diese filmische Großveranstaltung der bis zu 34 Nationen in gute Hände gelegt zu haben.

Weiterlesen